Über mich

Was ist meine Motivation, was möchte ich bewirken und wofür stehe ich mit Faszientherapie ein?

 

Jahrelang plagte ich mich selbst mit heftigen Rückenschmerzen herum. Ich habe mich alleine gelassen gefühlt mit meinen Schmerzen. Nirgendwo hab ich das Gefühl gehabt ernst genommen oder gehört zu werden. Ob Massage, Krankengymnastik, Sport oder gesunde Ernährung, nichts konnte mir wirklich dauerhaft helfen. Erst mit Faszientherapie und einem ganzheitlichen Verständnis von muskulären Dysbalancen, konnte ich meine Rückenschmerzen hinter mir lassen. 

 

Vielleicht hast auch Du täglich mit Rückenschmerzen zu Kämpfen. Quälst Dich mit Schmerzen an Deinem Arbeitsplatz, bist dadurch genervt, gestresst und Energielos. Nachts bekommst Du nur wenig Schlaf und selbst der Morgen ist schon mit schmerzen geprägt. Zu allem Übel wirst du selbst beim Arzt nicht wirklich ernst genommen.

 

Wenn ja, dann kann ich dich vollkommen verstehen.

 

Aus diesen Gründen ist es mir wichtig, Dir ein Raum zu geben in dem Du gehört und ernst genommen wirst. Ich nehme mir die Zeit über deine Probleme, Ziele und Wünsche zu reden. Danach wähle ich, durch einen detaillierten Fragebogen und Bodyreading (Körperlesen),  eine individuelle Behandlungsstrategie für Dich aus.

 

Mir geht es darum Dir auch ein Stück Lebensfreude zurück zu geben, Schmerzen zu lindern und das Du deinen Körper besser verstehen kannst.

 

Faszientherapie wirkt mit einer ganzheitliche Sicht auf den Körper, gepaart mit aktuellen Erkenntnissen aus der Forschung über Faszien und Schmerzentstehung. Viele Bücher und eine Ausbildung zum Zertifizierten Faszientherapeuten später, möchte ich nun jedem Rückenschmerz geplagtem Menschen mit meinem Wissen und Erfahrung zur Seite stehen.

 

Daniel Otmar
Zertifizierter Faszientherapeut

 

 

 

 

 

Ich bin kein Arzt oder Heilpraktiker. Ich stelle keine Diagnosen und gebe keine Heilversprechen. Alle von mir angebotenen Leistungen dürfen weder eine ärztliche Diagnose und/oder Behandlung ersetzen.